Lichtschwerter – selbst gemacht!

Vor ein paar Wochen war es soweit.. unser kleiner Mann feierte seinen 5ten Geburtstag und das ganz im Zeichen der Jedi Ritter. Die Vorfreude war groß und nach dem die Einladungen schon im Lichtschwert-Look waren, musste es bei der Party natürlich auch „echte“ Lichtschwerter geben. Es gibt im Internet massig Anleitungen mit Poolnudeln, die waren mir allerdings zu dick. Zum Glück habe ich dann zufällig im Baumarkt Isolationsrohre gefunden – mit etwas Farbe enstehen hier wunderbare Schwerter.

Laserschwert-2

Das benötigt man für die Lichtschwerter:

  • Isolationsrohre
  • Acrylsprays in grün, blau und rot
  • schwarzes & silbernes Klebeband

Und so gelingen die Lichtschwerter:

Die Isolationsrohre werden zuerst auf die gewünschte Größe zugeschnitten. Das klappt am Besten mit einem Stanley-Messer. Danach kann man beginnen die Rohre mit der Acrylfarbe zu besprühen.Wenn eine Seite der Rohre getrocknet ist, kann man die andere Seite besprühen. Nicht vergessen auch die „Schwertspitze“ mit Farbe zu besprühen.

Laserschwert-1
Am besten man lässt die Rohre danach mindestens einen Tag lang trocknen. Zum Schluß macht man die Schwertgriffe: hierfür klebt man silbernes Klebeband um das Rohr, klebt auch das Ende zu und deckt alles gut mit dem Klebeband ab. Anschliessend verziehrt es mit schwaren Klebeband. Fertig ist das Schwert – wunderbar für Lichtschwertkämpfe!

Möge die Macht mit Dir sein!

Laserschwert-3
Nun kämpfe ich mich mit meinen Lichtschwertern zum Creadienstag!

Achtung: ist aufgrund der Acrylfarbe nicht für Kleinkinder geeignet, die noch gerne Dinge in den Mund nehmen!

Print Friendly