Shalom!

Habt ihr euch schon gewundert, warum es plötzlich so ruhig geworden ist? Oder habt ihr mich gar schon vermisst…?

Wir hatten endlich Urlaub! Unseren lang ersehnten Abenteuer-, Bade-, Familienurlaub in einem wunderschönen, beeindruckenden und vielseitigen Land bei unserer tollen, herzlichen und liebevollen Familie! Die Anspannung vor Reiseantritt war groß … klappt alles mit den Kindern? Zum ersten Mal fliegen, zum ersten Mal so weit weg von zu Hause mit Kindern? Verstehen wir uns mit unserer Familie, die wir eigentlich kaum kennen? Wie werden wir mit den vielen fremden Eindrücken umgehen? Was ist mit dem fremden Essen? Werden die Kinder eh nicht verhungern? Bleiben die Kinder gesund? Haben wir eh nichts wichtiges vergessen?

Alles hat wunderbar geklappt, die Kinder waren glücklich, unsere Familie ein absoluter Wahnsinn und wir konnten somit auch etwas abschalten und genießen! Nachdem die Koffer ausgepackt, Tonnen an Wäschebergen gewaschen, knapp 2.000 Fotos begutachtet und aussortiert und zwei Tage mal einfach nur daheim verbracht wurden, rückt der Alltag allmählich wieder näher. In zwei Tagen startet für die Kinder  wieder der Kindergarten, das Büro wartet auf uns und der alltägliche Wahnsinn beginnt. Aber – wir freuen uns sogar wieder darauf! Und somit wissen wir, alles läuft richtig, besser könnte es gar nicht sein.

Nach diesem kleinen Lebenszeichen bitte ich euch noch um etwas Geduld, ein kleiner Reisebericht folgt und meine kreativen Gehirnzellen beginnen auch langsam wieder zu arbeiten.

Shalom!

Print Friendly