Voller Tatendrang!

ich_langEs ist ruhig hier geworden. Sehr ruhig. Über ein Monat kein Lebenszeichen. Mir gehts aber gut. Sehr gut sogar!

Es war eine ganz bewusste Entscheidung die letzten Wochen nichts zu posten. Denn es waren durchaus die stressigsten Wochen des ganzen Jahres. Und ich wollte mich nicht noch zusätzlich hetzen. Das mach ich nämlich sowieso das ganze Jahr. Natürlich hab ich einiges gewerkt und gebastelt mit den Kindern und verhungert sind wir auch nicht. Wir haben ein paar tolle Rezepte ausprobiert und witzige Sachen gebastelt. Ich hab sie sogar zum Teil fotografiert, allerdings haben es die Fotos nicht auf den Laptop geschafft. Und meine Motivation war auch nicht wirklich vorhanden. Die letzten Wochen des Jahres sind herausfordernd im Job. Den Kindern will man auch eine besinnliche Weihnachtszeit schenken und die restliche Zeit wollte ich einfach nur nichts tun. Gar nichts. Na gut, ich habe mich hin und wieder mit meinem Liebsten auf die Couch gekuschelt und Serien geschaut (und bin meist dabei eingeschlafen). Aber das fällt für mich eindeutig unter nichts tun.

Und gut wars. Denn jetzt bin ich wieder voller Tatendrang. Vor gut einem Jahr ist der Blog gedanklich entstanden, innerhalb ein paar Tage war er online und ich habe viel Zeit investiert. Umso mehr Freude hat es mir gemacht. Allerdings muss ich auch sagen, dass es mich zusätzlich gestresst hat, weil ich regelmäßig etwas posten bzw. zeigen wollte. Ich habe die letzten Wochen viel überlegt, ob ich weiter bloggen soll, oder ob ich den Blog einfach eliminiere? Nein, das werde ich nicht machen! Aber ich werde mich wohl etwas rarer machen. Nicht mehr jede Woche 3x DIY Posts oder neue Kreationen aus der Küche zeigen. Sondern dann wenn es sich ergibt und der Laptop und meine Motivation nach den Fotos und den Posts schreit. Denn sonst ist es mir  neben meinem schon herausfordernden (aber tollen) Leben einfach zu viel.

Ich freue mich somit auf ein stressfreies, spaßiges und tolles neues Bloggerjahr. Und natürlich auf eure Feedbacks, Kommentare!

Print Friendly