Schwammiges Getier Teil II

Unlängst habe ich ja einen Schwamm-Bastel-Abend eingelegt. Die fischigen Meeresbewohner habe ich euch ja bereits gezeigt!

Damit die Fischchen nicht so alleine sind, habe ich ihnen auch noch quallige Freunde gebastelt. Die sind in null komma nichts fertig und sehen total niedlich aus. Die Kinder waren begeistert!

Schwamm Quallen

Das benötigt man für die schwammigen Quallen:

  • Putzschwämme
  • Wackelaugen
  • Wollreste
  • dicke Nadel

Und so gelingen die schwammigen Quallen:

Zuerst markiert man sich die Form der Qualle auf dem Schwamm, dann schneidet man den Schwamm mit einer Schere zurecht. Danach nimmt man sich einen langen Wollfaden und sticht mit der Nadel in den Schwamm um ein paar Millimeter weiter wieder mit der Nadel raus zu stechen.

Qualle Schritt 1

Das wiederholt man bis man am anderen Ende angekommen ist. Dann macht man noch eine weitere Reihe dahinter. Der Wollfaden darf allerdings nie ganz durchgezogen werden, sondern es sollen halbwegs gleiche Schlaufen gemacht werden. Diese kann man zum Schluss unten gleich lang abschneiden.

Qualle Schritt 2

Mit Bastelkleber klebt man noch die Wackelaugen darauf und fertig ist die Qualle. Ich habe auch noch kleine schwammige, zwickende Meeresbewohner gebastelt – die zeige ich demnächst!

Qualle-fertig

Print Friendly, PDF & Email