Zum Osterhasen Ehrentag

Zum Osterhasen Ehrentag zeige ich heute was ganz besonders: unsere Osterhasen, die das ganze Jahr über bei uns verweilen: Aladin und Herkules. Sie sind vor knapp zwei Jahren zu uns gekommen, ich habe sie direkt vom Züchter bekommen und habe mich sofort in sie verliebt. Nach etwas Überzeugsarbeit konnte ich meinen Mann überreden, nicht nein zu sagen. Die Kinder musste ich nicht überzeugen, die sahen ebenfalls nur die kleinen pelzigen Wesen und waren hin und weg.

Aladin

Aladin &

Herkules

Herkules

Wir beschlossen, dass die beiden ganzjährig draussen leben dürfen, sie haben einen Aussenstall und wenn wir im Garten sind, dann können sie insgesamt 80m² ihr eigen nennen und im Garten herum hoppeln. Sie haben ein richtig kuscheliges Angorafell, welches allerdings auch ganz schön viel Pflege beansprucht. Deswegen lassen wir sie (ausser im Winter) regelmäßig von einer Hundefriseurin scheren. Sie lieben mein kleines Kräuter- und Erdbeerbeet über alles und sind eigentlich sehr zutraulich. Eigentlich deshalb, weil sie im Sommer und Frühling nicht so scheu sind wie im Winter, wenn wir nicht so viel im Garten sind. Beide haben einen ganz anderen Charakter – optisch ist Aladin einfach nur putzig, aber wir sind nicht ganz auf einer Wellenlänge. Wenn ihm was nicht passt, dann zwickt er und wird leicht ungeduldig. Herkules gefällt mir optisch zwar nicht so gut, dafür ist er sehr gutmütig und lässt fast alles mit sich machen.

Die Kinder haben relativ bald das Interesse an den beiden verloren. Das war von Kleinkindern auch nicht anders zu erwarten. Sie füttern sie hin und wieder ganz gerne und sehen ihnen beim Hoppeln zu. Bald feiern die beiden ihren 2ten Geburtstag, ich glaub da müssen wir uns was ganz besonderes einfallen lassen. Vielleicht schafft mein liebster Mann an meiner Seite es endlich den schon lang versprochenen selbst gemachten Käfig zu bauen? Ich halte euch auf dem Laufenden!

Aladin & Herkules Ostern

Print Friendly, PDF & Email