DIY Blumenkostüm

Der Fasching naht. Früher als Kinderlose, war mir dieses Fest herzlich egal. Seit die Kinder in den Kindergarten gehen und Feste aller Art lieben, kommen wir keinem Faschingsfest mehr aus. Um ein gutes Vorbild zu sein müssen sich die Faschingsmuffeln Mama und Papa ebenfalls verkleiden.

Dieses Jahr habe ich es zum ersten Mal geschafft für mich selbst ein Kostüm zu basteln – in ein paar Tagen ist es so weit, da darf ich es in der Öffentlichkeit tragen! Ich werde eine stolze Wiesenblume sein und hoffe sehr, dass das Tragen der Verkleidung mindestens genauso viel Spaß macht wie das Anfertigen!

Blumenkostüm2

Das benötigt man für das Blumenkostüm:

Blumenhaareif:

  • Filz
  • Haarreifen
  • Deckel von einer Joghurt-Großpackung
  • Nadel und Faden
  • Heißklebepistole
  • Füllwatte

Blumenkette:

  • Paketschnur
  • Flaschenverlschlüsse
  • Filz
  • Füllwatte
  • Heißkleber

Blätterkragen:

  • Filz

Blumenkostüm_1

Und so gelingt das DIY Blumenkostüm:

Blumenhaarreifen:

Blumenkostüm_Schritt1
Für den Joghurtbecher-Deckel wird zuerst der Filz mit etwas Zugabe (ca. 2cm) zugeschnitten. Die Unterseite des Deckels wird mit etwas Watte befüllt und anschließend der zugeschnittene Filz darauf plaziert und mit Heißkleber auf er Oberseite befestigt.

Blumenkostüm_Blatt-Schritt2
Für die Blüten habe ich zuerst eine Schablone angefertigt und danach die 5 Blüten zugeschnitten.

Blumenkostüm_Schritt3
Dann habe ich das ganze mit einem passenden Faden gestrafft zusammen genäht und auf der Oberseite des Deckels wieder mit Heißkleber angeklebt.

Blumenkostüm_Schritt4
Um den Deckel auch von der Oberseite abzudecken, kommt noch ein passender Filzzuschnitt darauf. Dann kann schon der Haarreifen darauf geklebt werden.

Blumenkostüm_Schritt5

Blumenkette:

Hier habe ich die Flaschenverschlüsse genauso bearbeitet wie den Joghurtbecher. Die Blüten habe ich nicht genäht, sondern einfach nur etwas gerafft und aufgeklebt. Die Paketschnur habe ich mehrfach zusammengebunden bzw. zusammengedreht, ein paar Knoten gemacht und die fertigen Blumen einfach mit etwas Heißkleber darauf geklebt.

Blätterkragen:

Der Blätterkragen war für mich als Anti-Nähtalent die größte Herausforderung. Das Zuschneiden der Blätter aus Filz anhand einer Vorlage geht ja noch ganz leicht.

Blumenkostüm_Blatt-Schritt1
Anschliessend habe ich mir die Kragenlänge ausgemessen und die Blätter einfach zusammengenäht.

Blumenkostüm_Blätter
Und fertig ist das DIY Blumenkostüm – ideal geeignet für Faschingsmuffel wie mich, denn es ist dezent, süß und blumig! Meine Tochter findet das Kostüm übrigens auch ganz toll und ich musste ihr versprechen, dass sie es für den nächsten Fasching ausborgen darf.

Ein großes Dank auch noch an meine Freundin die das Blumen-TOP-Model gespielt hat!

Blumenkostüm-3
 

Und weil ich das Kostüm wieder ganz egoistisch für mich alleine gemacht habe, schau ich gleich zu RUMS!

Print Friendly