Eskimofamilie

Die Kinder haben sich dieses Wochenende beschwert, dass wir schon lang nichts mehr gebastelt haben. Ich brave Mama hab mir das natürlich gleich zu Herzen genommen und bin mal auf die Suche nach verschiedenen Materialien aus dem Haushalt gegangen. Ein Pappteller, Muffinförmchen, Watte, Tüll, etwas Papier – und es konnte schon losgehen – eine Eskimofamilie wurde erschaffen!

Esikomofamilie
Eskimos

Das benötigt man für die Eskimofamilie:

  • Beiges Tonpapier
  • Buntes Tonpapier
  • Wackelaugen
  • rote bzw. rosa Holzperlen
  • roten bzw. rosa Filzstift
  • Watte
  • Muffinförmchen
  • Pappteller
  • Tüll
  • Heftmaschine

Und so gelingt die Eskimofamilie:

Für das Gesicht wird aus dem beigen Tonpapier ein Kreis ausgeschnitten. Aus dem bunten Tonpapier wird auch ein Kreis zugeschnitten und das obere Drittel abgeschnitten und Kante an Kante auf das beige Tonpapier geklebt. Unterhalb des bunten Papiers werden die Wackelaugen und die Holzperle angeklebt. Der Mund wird mit dem Filzstift aufgezeichnet. Danach wird das Gesicht auf das Muffinförmchen geklebt.

Eskimo- Gesicht
Für den Körper habe ich freihändig eine Schablone gemalt (ganz einfach nur eine Seite des Körpers malen, dann das Papier knicken und anhand der Linie ausschneiden – aufknicken und man hat einen ganz gleichmäßigen Körper). Wir hatten noch ein Papier mit Felloptik daheim, auf das haben wir die Schablone aufgetragen und dann ausgeschnitten. Die Handschuhe werden ebenfalls zugeschnitten und an den Armen aufgeklebt(ich hatte es hier ganz einfach mit einem Handschuhstanzer).Der Muffinkopf wird oben angeklebt und nun kann man sich mit der Watte austoben.

Eskimo-Anleitung
Für den Hintergrund haben wir den Tüll doppelt gelegt, um den Pappeteller gespannt und mit einem Hefter angetackert. Mit etwas Hilfe schaffen das sogar die Kleinen. Der überstehende Tüll wird weggeschnitten.

Eskimo Anleitung2
Zum Abschluss wird der Eskimo noch auf den Tüll geklebt. Über die Heftklammern haben wir ebenfalls etwas Watte geklebt. Und schon ist ein Eskimo fertig! Bei uns wurden es ganz klassisch Mama-Eskimo, Papa-Eskimo, Mädchen-Eskimo und Bub-Eskimo – die zieren nun unseren Kühlschrank!

Eskimos
Mit unserer Eskimo-Familie schaun wir nun am Creadienstag vorbei!

Print Friendly